AWO demonstriert für den Offenen Ganztag

13.07.2017

„Gute OGS darf keine Glückssache sein“ – das forderten gestern rund 3000 Demonstranten aus verschiedenen Verbänden vor dem Düsseldorfer Landtag. Auch der AWO-Bezirksverband Westliches Westfalen war dem Aufruf der Freien Wohlfahrtspflege NRW gefolgt und setzte mit über 500  Teilnehmern ein deutliches Signal für eine Verbesserung des Offenen Ganztags an Schulen (OGS).

Die großen Wohlfahrtsverbände fordern eine bessere Finanzierung, verbindliche Standards für Raum und Personal, eine gesetzliche Regelung und ein weiteres Ausbauprogramm. Seit März wurden in vielen Gemeinden und Schulen kreative Aktionen durchgeführt. T-Shirts wurden mit den Wünschen der Kinder gestaltet. Die Politik vor Ort konnte vielfach einbezogen und überzeugt werden, dass sich an den Missständen dringend etwas ändern muss. Dabei ist die Landesregierung gefordert.

Joachim Stamp (Minister für Jugend, Familie, Flüchtlinge und Integration) und Schulministerin Yvonne Gebauer besuchten spontan die Kundgebung. Sie versicherten, Gespräche aufzunehmen, um die Forderungen der Freien Wohlfahrtspflege aufzugreifen.

            

Weitere Nachrichten

Meldung vom 11.10.2017
Eröffnung des inklusionsorientierten MakerSpace im UK Büro Dortmund weiterlesen
Meldung vom 11.10.2017
Die Sparkasse Dortmund spendet der AWO-Kita Phönixseestraße weiterlesen
Meldung vom 06.10.2017
Der Funke sprang über bei der Eröffnungsveranstaltung von Djelem Djelem am vergangenen Mittwoch im Theater im Depot. weiterlesen
Meldung vom 05.10.2017
Neue Arbeitsplätze für Menschen mit komplexen Hilfebedarf. Am 19.09.2017 um 13 Uhr wurde eine neue Einrichtung für Menschen mit komplexen Behinderungen eröffnet. weiterlesen
Meldung vom 13.07.2017
„Gute OGS darf keine Glückssache sein“ – das forderten gestern rund 3000 Demonstranten aus verschiedenen Verbänden vor dem Düsseldorfer Landtag. weiterlesen
Meldung vom 06.07.2017
Die Kampagne der Freien Wohlfahrtspflege zur Verbesserung der Situation im Offenen Ganztag findet am 12.7.2017 vor dem Düsseldorfer Landtag seinen (vorläufigen) Abschluss. weiterlesen
Meldung vom 27.03.2017
Mit dem Aufruf „Bildet Banden“ fordert die AWO Dortmund alle Leserinnen und Leser auf, sich an den bevorstehenden Landtagswahlen zu beteiligen. Außerdem geht es um die Spendenaktion „Helfen hilft“, um einen neuen Treffpunkt für Gruppen und Vereine in Eving und vieles mehr.Hineinschauen lohnt sich- garantiert! weiterlesen
Meldung vom 21.03.2017
Die Teilnahme an der bundesweiten Aktionswoche "AWO gegen Rassismus" ist für die AWO Dortmund selbstverständlich. In der Zeit vom 13.03.-26.03.2017 werden in AWO-Einrichtungen und Begegnungsstätten Blumen und Bäume gepflanzt. Von roten Blumenherzen, über farbenfrohe Blumenbeete bis hin zu Bäumen. Es wird gepflanzt nach dem Motto "Bunt statt braun" und "Wurzeln schlagen für eine bunte Gesellschaft."weiterlesen