AWO unterstützt Kampagne zur Leseförderung

13.04.2018

Bürgermeisterin Birgit Jörder und die AWO-Vorsitzende Gerda Kieninger besuchten gemeinsam am 11.04.18 die AWO-Kindertagesstätte am Parkweg 8 in Dortmund-Eving. Als Schirmherrin des Netzwerks „INFamilie“ begleitet Frau Jörder eine stadtweite Lesekampagne.

„Es geht vor allem darum, Spaß an der Sprache zu gewinnen.“, erklärte Gerda Kieninger, die AWO-Vorsitzende. Denn, vom Nutzen dieser Kampagne überzeugt, beteiligt sich auch die AWO mit ihren Kindertageseinrichtungen, den Kinderstuben und ihren Integrationsdiensten. Die mehrsprachige Leseförderung ist ein besonderes Anliegen der AWO Dortmund. „Lesen fördert das Verständnis für die deutsche Sprache, für die Mehrsprachigkeit und eröffnet neue Welten.“

In neun Sprachen verfügbar ist daher auch ein in Dortmund entwickeltes Bilderbuch, welches die Basis für die stadtweite Kampagne zur Leseförderung von Kindern zwischen 0 und 6 Jahren bildet. „Plappermaul“ ist der Titel und es entstand mit dem Netzwerk INFamilie: Bis Ende Juni 2018 sind Institutionen, Vereine und engagierte Einzelne eingeladen, mit Unterstützung der Familienbüros des Familien-Projektes eigene Vorleseprojekte mit „Plappermaul“ zu initiieren. Unter allen, die teilnehmen, werden Spiele und Bücher verlost.

Frau Jörder ist erfreut über den Entschluss der AWO, die Kampagne zu unterstützen. Gemeinsam mit der AWO-Vorsitzenden Gerda Kieninger überzeugten sie sich bei diesem Termin davon, wie die Leseförderung praktisch umgesetzt wird und hatten viel Spaß mit den Kindern: Gemeinsam mit der Einrichtungsleiterin und einer Gruppe von Kindern im Alter zwischen 3 und 6 Jahren schauten sie sich das in Dortmund entwickelte Kinderbuch an!

Weitere Nachrichten

Meldung vom 13.07.2018
Zwei Häuser in der Schleswiger Straße, am Nordmarkt, hat der Unterbezirk Dortmund der Arbeiterwohlfahrt (AWO) gekauft und saniert. Am Montag, 09.07.2018 wurde die AWO für die farbliche Neugestaltung beim Dortmunder Fassadenwettbewerb 2017 (der Sparkasse Dortmund, des Eigentümerverbandes Haus & Grund Dortmund e. V., des DMB Mieterbund Dortmund e. V. und der Maler- und Lackiererinnung Dortmund und Lünen) für beide Fassaden ausgezeichnet. weiterlesen
Meldung vom 11.07.2018
Quartiersfonds finanziert Schachfeld auf dem Nordmarkt Ende 2017 entstand auf Anregung des Arbeitskreises Schleswiger Viertel die Idee zu einem Outdoor-Schachfeld auf dem Nordmarkt. weiterlesen
Meldung vom 10.07.2018
Am Dortmunder Nordmarkt, in der Schleswiger Straße, hat der Unterbezirk Dortmund der Arbeiterwohlfahrt (AWO) zwei Häuser gekauft und saniert. Motive an der Fassaden erinnern an die Dortmunder Edelweißpiraten, die während der NS-Zeit Widerstand leisteten. Am Freitag, den 06.07.18 lud die AWO Bewohner*innen, Nachbar*innen und Kooperationspartner*innen zum Einweihungsfest mit Musik und politischen Inhalten. weiterlesen
Meldung vom 08.07.2018
Das Dach ist fertig, die Fenster sind eingebaut, jetzt kommen die Innenausbauten. Es geht also flott voran in der AWO Kita Braunschweiger Straße. weiterlesen
Meldung vom 28.06.2018
"Schwarzes Gold von Eving“ Das Thema Bergbau stand im Mittelpunkt des 11. Seniorentages am Samstag, 23.06.2018 von 11 Uhr bis 16 Uhr. weiterlesen
Meldung vom 27.06.2018
Am 23.06.2018 fand ab 9.15 UHR auf dem Fußballgelände „ROT-WEISS BAROP 1896 E.V“ an der Stockumer Str. 241 in Dortmund der erste Fußball-Kita-Cup der AWO statt. weiterlesen
Meldung vom 26.06.2018
Der Kunsthaufen feierte seine 2. Premiere und Geburtstag. weiterlesen
Meldung vom 26.06.2018
Die AWO Kindertagesstätte Burgholzstraße öffnete am 22.06.2018 die Türen und feierte mit Eltern und Kindern ein schönes Fest weiterlesen
Meldung vom 22.06.2018
Die AWO Kindertagesstätte Heliosweg feierte am 21.06.2018 ihr viertes Forscherfest vom „Haus der kleinen Forscher“. weiterlesen
Meldung vom 20.06.2018
Kostenloser Fahrradcheck, Bike und E-Bike Verleih, Fahrradparcours im Fredenbaum, Kaffee, Kuchen, Gewinnspiele – viele Attraktionen erwarten die Besucher*innen beim Tag der offenen Tür! Die dobeq feiert als gemeinnütziger Bildungsträger der Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Dortmund ihr 20-jähriges Jubiläum. weiterlesen