Eröffnungsfeier AWO Kita Langschedestraße

04.05.2018

Wunderbares Wetter zur Eröffnungsfeier: Die AWO- Kita Langschedestraße ist die 15 Kita im Stadtgebiet der AWO Dortmund und startete am 01.08.2017. Am Freitag, den 27.04.2018 feierte das Team dann ab 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr mit Familien, Freunden und Förderern ein großes Fest.

Die AWO-Vorsitzende Gerda Kieninger und der Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka begrüßten die Gäste. Anschließend bedankten sich auch Friedhelm Sohn, - SPD-Ratsmitglied sowie Vorsitzender im Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie - und Tatjana Günter bei allen Förderern und Helfer*innen. Die Besucher und Besucherinnen  erwartete ein üppiges Buffet und die Kinder freuten sich über ein buntes Programm mit einer Kresse-Pflanzaktion, Bastelangeboten, Hüpfburg, Kinderschminken.

Insgesamt 73 Kinder werden in 4 Gruppen durch 14 Mitarbeiter*innen betreut: Die Kita hat Plätze für 22 Kinder unter 3 Jahren und 51 Kinder über 3 Jahren. Sie hat ein bilinguales Konzept und daher zwei englischsprachige Kräfte. Passend zum Schwerpunkt „Bewegung“ gibt es außerdem eine Fachkraft mit motopädischer Ausbildung.

 

Die Leiterin Frau Günter dankte für das Vertrauen, dass die Familien der AWO schenken, und zeigte sich erfreut, dass die Arbeit vor Ort mit den Kooperationspartnern wie z. B. Polizei, Feuerwehr und vor allem der Steinbrink-Grundschule so gut klappt.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 06.10.2018
Freude bei der Wilden Hörde - dem Frauenteam des SuS Hörde weiterlesen
Meldung vom 06.10.2018
Eine positive Bilanz zogen die Wohlfahrtsverbände in Dortmund am 20.09.2018 zum bundesweit 4. Aktionstag der Migrationsfachdienste (Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer, MBE, und der Jugendmigrationsdienste, JMD). weiterlesen
Meldung vom 01.10.2018
14 Ehren- und hauptamtliche AWO-Mitglieder lassen sich an insgesamt drei Wochenenden zu Themen wie Demokratieförderung, Engagement für die AWO-Werte und Umgang mit Diskriminierung schulen. Sie sollen Multiplikator*innen für diese Themen werden. weiterlesen
Meldung vom 26.09.2018
AWO fordert Schulterschluss, um den Feinden unserer Demokratie entschlossen entgegen zu treten. weiterlesen
Meldung vom 21.09.2018
Achtung! Das Familienfest Djelem Djelem wird aufgrund der Wettervorhersage vom Nordmarkt ins DKH (Dietrich Keuning Haus, Leopoldstr. 50 – 58) verlegt. Die Demo startet wie angekündigt um 13.30 Uhr am Borsigplatz! weiterlesen
Meldung vom 06.09.2018
Freie Wohlfahrtspflege NRW startet Online-Petition Vor einem Jahr zogen 2.500 Schüler, Eltern und Betreuungskräfte vor den Landtag und forderten: „Gute OGS darf keine Glückssache sein!“. Ein Jahr später startet die Freie Wohlfahrtspflege eine Online-Petition – denn kaum etwas hat sich verbessert.weiterlesen
Meldung vom 04.09.2018
2019 feiert die AWO ihren 100. Geburtstag. Während in Berlin am 13. Dezember 2019 der offizielle Festakt stattfindet, steigt die Geburtstagsparty in Dortmund, der heimlichen „Hauptstadt“ der AWO. Drei Tage lang, vom 30. August bis zum 1. September 2019 (11 bis 23 Uhr), steht die Dortmunder City ganz im Zeichen des Wohlfahrtsverbandes. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. ... weiterlesen
Meldung vom 03.09.2018
Das gibt es bei der AWO in Dortmund am 6. und 7. September 2018 ab 14 Uhr für alle Kinder und Jugendlichen! Wir laden alle herzlich in den Dortmunder Blücherpark (-Süd) an der Gneisenaustraße ein ... weiterlesen
Meldung vom 03.09.2018
Roma und Sinti ohne formale pädagogische Qualifikationen als Schulmediator*innen und Bildungsberater*innen anzulernen, in Schulen und Kitas einzusetzen und berufsbegleitend weiter zu qualifizieren, ist ein Ansatz der bereits seit Mitte der 90er Jahre sehr erfolgreich in Deutschland angewendet wird ... weiterlesen
Meldung vom 30.08.2018
Das Roma-Kulturfestival „Djelem Djelem“ wird fünf Jahre alt. Es findet vom 19. - 24. September 2018 vom Depot bis zum Nordmarkt statt. Zum 5. Mal bringt das Festival „Djelem Djelem" Alteingesessene und Neuzugewanderte zusammen. Die vielfaltigen Roma-Kulturen werden in Musik, Theater, Film und Tanz erlebbar gemacht, Diskussionen regen zum Meinungsaustausch an. weiterlesen