Einladung zur 1. Bildungskonferenz Nordstadt: „Bildungschancen in der Dortmunder Nordstadt“ am 5.12.2018

29.11.2018

sehr herzlich laden wir Sie ein zu unserer Veranstaltung

„Bildungschancen in der Dortmunder Nordstadt“

am 5.12.2018
15:00 – 17:30 Uhr
in den Räumen des Bezent e.V. (Münsterstr. 56)

Diese Auftaktveranstaltung zum Thema „Bildungschancen in der Dortmunder Nordstadt“ bildet den Ausgangspunkt und den Beginn einer von der AWO initiierten Veranstaltungsreihe. Die Veranstaltungsreihe soll sich in den kommenden Jahren in Form von regelmäßigen Bildungskonferenzen mit dem Thema Bildungschancen und Chancengerechtigkeit in der Dortmunder Nordstadt auseinandersetzen.

Angesichts der Vielfalt des Themenkomplexes ist es uns wichtig, Expert*innen, Akteure und engagierte Mitbürger*innen mit ihren jeweiligen Perspektiven, Möglichkeiten und Bedarfen zu Wort kommen zu lassen, miteinander in den Dialog zu bringen und gemeinsam die positive Entwicklung der Dortmunder Nordstadt zu gestalten.

Ziel ist es, das vorhandene Engagement in diesem Themenfeld zu bündeln und gemeinsam nach Möglichkeiten zu suchen die Bildungs- und Teilhabechancen der Bewohner*innen des Stadtteils auszubauen, Potenziale zu wecken und die vorhandenen Ressourcen der Nordstadt für die gesamte Kommune nutzbar zu machen.

Vor dem Hintergrund der Heterogenität der Bevölkerung des Stadtteils stellen sich damit für die Auftaktveranstaltung und erste Konferenz die Fragen:

  • Ist Mehrsprachigkeit als Chance oder als Risiko für den Bildungserfolg der Kinder und Jugendlichen zu betrachten?
  • Was muss und kann die Stadtgesellschaft dazu beitragen, diese Ressource sicht- und nutzbar zu machen und ihren Wert anzuerkennen?

Darüber wollen wir mit Vertreter*innen aus der Politik, Lehrer*innen sowie engagierten Bürger*innen und Eltern aus der Nordstadt gemeinsam diskutieren.

Für die Teilnahme an der Podiumsdiskussion sind Volkan Baran (MdL), Thorsten Schick (MdL), Frau Schneckenburger (Stadträtin) sowie Herr Schäfer (ehemaliger Lehrer) angefragt. Moderiert wird die Diskussion von Peter Bandermann (Ruhr-Nachrichten).

Weitere Nachrichten

Meldung vom 12.12.2018
Autohaus Rüschkamp unterstützt das Projekt INFamilie mit einem Kleinbus und ermöglicht Kindern und Familien aus der Dortmunder Nordstadt die Teilnahme an Förderungsmaßnahmen und Freizeitaktionen außerhalb des Quartiers. weiterlesen
Meldung vom 10.12.2018
Den Erlös von 664,50 € aus der Plätzchenaktion spendete die AWO-Kita Lumiland an das AWO-Kinderhilfsprojekt „Tischlein deck dich“. weiterlesen
Meldung vom 03.12.2018
Am 03.12.2018 findet von 10 - 15 Uhr in der Kulturwerkstatt Lindenhorst ein Weihnachtsmarkt mit Showeinlage statt. Es erwarten Sie weihnachtliche Karten und Dekorationen, Holzfiguren, Seifen, Badesalze, selbstgebackene Keckse und vieles mehr. Lassen Sie sich überraschen ... weiterlesen
Meldung vom 29.11.2018
»Ist Mehrsprachigkeit als Chance oder als Risiko für den Bildungserfolg der Kinder und Jugendlichen zu betrachten? Was muss und kann die Stadtgesellschaft dazu beitragen, diese Ressource sicht- und nutzbar zu machen und ihren Wert anzuerkennen?« Darüber wollen wir am 05.12.2018 von 15 bis 17:30 Uhr in der Münsterstraße 56 in den Räumen des Bezent e.V. mit Vertreter*innen aus Politik, Lehrer*innen und Eltern aus der Nordstadt gemeinsam diskutieren. weiterlesen
Meldung vom 15.11.2018
Am 16.11.2018 starten wir in der Kulturwerkstatt Lindenhorst von 10:00 Uhr bis 12.00 Uhr eine Bewerbungsoffensive für Arbeitsuchende unter dem Titel „Jobs, Beats und Currywurst“. weiterlesen
Meldung vom 12.11.2018
Am Donnerstag, den 15.11.2018 trifft sich um 17.00 Uhr die Literaturgruppe der AWO-Eingliederungshilfe erstmalig im Museumscafé! Interessierte sind herzlich eingeladen! weiterlesen
Meldung vom 30.10.2018
Mit einer großzügigen Spende an die dobeq unterstützt der EDG-Konzern Maßnahmen und Projekte für Menschen, die von Arbeitslosigkeit und gesellschaftlicher Ausgrenzung bedroht sind. weiterlesen
Meldung vom 06.10.2018
Eine positive Bilanz zogen die Wohlfahrtsverbände in Dortmund am 20.09.2018 zum bundesweit 4. Aktionstag der Migrationsfachdienste (Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer, MBE, und der Jugendmigrationsdienste, JMD). weiterlesen
Meldung vom 06.10.2018
Freude bei der Wilden Hörde - dem Frauenteam des SuS Hörde weiterlesen
Meldung vom 01.10.2018
14 Ehren- und hauptamtliche AWO-Mitglieder lassen sich an insgesamt drei Wochenenden zu Themen wie Demokratieförderung, Engagement für die AWO-Werte und Umgang mit Diskriminierung schulen. Sie sollen Multiplikator*innen für diese Themen werden. weiterlesen