Titelverteidigerin 'Kita Holzen' gewinnt erneut den AWO Cup

02.07.2019

Die Kindertagesstätte der AWO in Holzen konnte ihren Titel als Siegerin des AWO-Fußball-Cups verteidigen. Das Turnier wurde jetzt zum zweiten Mal ausgetragen und wieder waren es die Jungen und Mädchen aus der Einrichtung Am Hasenberg, die den Pokal mitnehmen konnten. Da der Schlusspfiff wie geplant schon am Mittag zu hören war, konnte der Wettbewerb trotz der stets steigenden Temperatur wie geplant ablaufen.

Zwölf Teams gingen vor einem 400-köpfigen Publikum auf den Rasenplatz im Stadion von Rot-Weiß Barop, in zwei Gruppen spielte jeden gegen jeden. Jede Mannschaft hatte eigene Trikots, Hosen und Stutzen in selbst gewählten Farben von der AWO erhalten. Rote und gelbe Karten mussten die Schiedsrichter Pascal Bülow und Hans-Peter Palloks nicht zeigen, auch keinen Foul-Elfmeter pfeifen. Ein Halbfinale, so berichtet Palloks, der auch das Turnier organisierte, habe mit Elfmeter-Schießen entschieden werden müssen. Die Mannschaft aus der Kita an der Burgholzstraße gewann gegen das Team aus der Langschedestraße, verlor dann aber das Endspiel gegen die Kinder aus Holzen.

Zum Schluss gab es Medaillen für alle und Lob für Palloks von den Eltern der betreuten Kinder und von den Kolleg*innen wegen der guten Idee. Steht der erste Pokal aus dem vergangenen Jahr für immer in der Tageseinrichtung in Holzen, ist der jetzt überreichte ein Wanderpokal. Der muss nächstes Jahr wieder mit auf den Platz, wenn Hans-Peter Palloks, Leiter der AWO-Kita DSW21, zum dritten Mal die Kolleg*innen auffordert, mit den Jungen und Mädchen zu trainieren, damit alle erneut ein spannendes Turnier erleben.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 15.10.2019
Franz Stenzel (3. v.l.), ehemaliger hauptamtlicher AWO-Mitarbeiter und aktueller ehrenamtlicher AWO-Mitarbeiter, erhielt am 14.10.2019 das Verdienstkreuz am Bande von Bürgermeisterin Birgit Jörder ans Revers geheftet. Stenzel, der in Kirchderne aktiv ist, unterschrieb 1986 seinen Mitgliedsantrag für den Wohlfahrtsverband, wurde wenig später zum Kassierer in seinem Ortsverein gewählt und war 2004 Sprecher des AWO-Stadtbezirks Scharnhorst.weiterlesen
Meldung vom 14.10.2019
Freie Ausbildungsplätze bei der AWO UB Dortmund Um Ihnen als jungen Menschen ihre Berufswahl zu erleichtern, oder Ihnen als Quereinsteiger*in ein neues und attraktives Berufsfeld vorzustellen, laden die Kindertageseinrichtungen AWO KiTa Phoenixseestraße, AWO Familienzentrum Nortkirchenstraße und AWO KiTa Welkener Straße am Dienstag, den 15.10.2019 von jeweils 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr zu Informationsveranstaltungen in ihre Kindertageseinrichtungen ein.weiterlesen
Meldung vom 12.10.2019
Im Ortsverein Lücklemberg wurden am 12.10.2019 alle Jubilare im Jahre 2019 geehrt.weiterlesen
Meldung vom 09.10.2019
2500 Euro kamen als Spende auf dem Jubiläumsfest '100 Jahre AWO' für das Projekt 'Tischlein deck dich' zusammen. weiterlesen
Meldung vom 23.09.2019
Für Donnerstag, den 26. September, hat das Projekt 'Zukunft mit Herz gestalten!' den gefragten Soziologen Andreas Kemper für einen Vortrag in die Klosterstraße eingeladen. Thema ist 'Klassismus'. Das ist Diskriminierung aufgrund der (vermeintlichen) sozialen Herkunft. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und ist kostenfrei. weiterlesen
Meldung vom 17.09.2019
Das Ausflugziel in Dortmunds Süden war am Sonntag der Schultenhof. Das schöne Wetter, das schöne Gelände in Renninghausen und das schöne Programm mit Treckerfahrten und Kartoffelwiegen, mit Hüpfburg und Ölverkostung, mit Bratwurststand und Kuchentheke hatte mehrere tausend Gäste auf den AWO-Hof an der Stockumer Straße gelockt.weiterlesen
Meldung vom 16.09.2019
Der 22. Christopher Street Day meldete sich am 14.09.2019 nach einem Jahr Pause in Dortmund wieder zurück. Die AWO war mit einem Stand auf dem Straßenfest am Platz von Leeds, bei dem nach Angaben der Veranstalter rund 10.000 Menschen verweilten, mit dabei. Damit macht die AWO deutlich, dass alle Menschen, gleich welche sexuelle Ausrichtung, die gleichen Rechte haben. Gleichwohl wirbt die AWO für mehr Toleranz für homo-, bi-, trans- und intersexuelle Menschen.weiterlesen
Meldung vom 09.09.2019
Gerda Kieninger, Vorsitzende der AWO Dortmund, überreicht den Pokal Glück mit dem Wetter hatten am 07.09.2019 die Kicker des Sommerfestes und Fußballturniers der AWO Assistenzagentur, denn nicht nur die Siegermannschaft strahlte, sondern auch das Wetter an diesem Tag. In diesem Jahr beteiligten sich sogar 9 Mannschaften der AWO Eingliederungshilfe, der Wohnhäuser für behinderte Menschen sowie der Lebenshilfe Dortmund.weiterlesen
Meldung vom 09.09.2019
Zum sechsten Mal lädt das Roma Kulturfestival Djelem Djelem in Dortmund zu Konzerten, Theater und Filmen, Ausstellung, Diskussion, Lesung sowie einem Familienfest an neun verschiedenen Orten der Stadt. Mit dabei sind u.a. der Kulturort Depot, das Dietrich-Keuning-Haus und das domicil, das Literaturhaus und die Auslandsgesellschaft. Über 30 Partner wirken am Programm mit, das fast vollständig kostenlos ist – vom Film bis zur Fachtagung. Veranstalter sind AWO Unterbezirk Dortmund, Stadt Dortmund, Theater im Depot, Romano Than e.V. und Carmen e.V..weiterlesen
Meldung vom 05.09.2019
Am 07.09.2019, Beginn 13 Uhr, lädt das Team der AWO-Assistenzagentur zu einem inklusiven Sommerfest mit integrativem Fußballturnier herzlich ein. Gemeinsam mit dem Fußballverein TuS Eving Lindenhorst e.V. (Adresse: Probstheidastr.13, 44339 Dortmund) veranstalten wir ein Kleinfeldturnier auf der Sportanlage Eckeystadion in Dortmund Eving.weiterlesen