Kreativmarkt im EKH

05.11.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei unserem traditionellen Basar bieten zahlreiche Hobbykünstler*innen Handarbeiten,
Geschenkartikel, Weihnachtsdeko, Holzarbeiten, Schmuck und vieles mehr an.

Zusätzlich gibt es einen kleinen Bücherflohmarkt zugunsten des Fördervereins vom EKH.

Das "BierCafé West" sorgt für das leibliche Wohl!

Wann:  Sonntag, 10.11.2019, 11:00-16:00 Uhr
Wo:      AWO Eugen-Krautscheid-Haus
           Lange Str. 42, 44137 Dortmund

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Einladung

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 17.04.2020
Alle müssen sich in Zeiten des Corona-Virus einschränken und an das bundesweite Kontaktverbot halten. Besonders gilt es aber für die Risikogruppen und in ganz besonderer Weise für Bewohnerinnen und Bewohner der Senioreneinrichtungen, da sie einen sehr hohen Schutzbedarf haben.weiterlesen
Meldung vom 15.04.2020
AWO NRW hält Lockerung der Besuchsregelungen in Seniorenzentren derzeit für unverantwortlichweiterlesen
Meldung vom 09.04.2020
Die Neu- und Wiederaufnahmen in Pflegeheimen und Einrichtungen der Behindertenhilfe hat das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium am vergangenen Freitag (03.04.) mit einer „CoronaAufnahme-Verordnung“ modifiziert und erwartet eine sofortige Umsetzung. Die Freie Wohlfahrtspflege NRW sieht große Probleme bei den Auflagen für die getrennte Unterbringung.weiterlesen
Meldung vom 08.04.2020
Insgesamt fast 200 selbstgemachte Behelf-Mund-Nase-Masken erstellten die engagierten Azubis der DSW21 Sarah, Yasmina, Jule und Sarah. „Wir werden diese der AWO Dortmund zukommen lassen, die sie zum Schutz von Menschen verteilt.“, berichtet Yasmina, während sie für die letzten Stoffmasken Maß nimmt. Die Auszubildenden des 1. Lehrjahrs nähen bereits seit einigen Tagen mit eigenen Nähmaschinen die Mundschutze, die das Gefährdungsrisiko für das Gegenüber reduzieren. Das AWO-Team freut sich: „Klasse Aktion!“weiterlesen
Meldung vom 08.04.2020
Die Handarbeitsgruppe des Eugen-Krautscheid-Hauses der Arbeiterwohlfahrt (AWO) hat 600 Euro an soziale Einrichtungen gespendet. Barbara Drewes vom Kinderzentrum Dortmund, Jenny Möllers vom Sleep In und Claudia Tekampe vom Malteser Hospizdienst (v.l.) freuten sich über die Spenden, die in einer kleinen Feierstunde überreicht wurden. (Die Spendenübergabe hat noch vor der Corona-Zeit stattgefunden!) weiterlesen
Meldung vom 06.04.2020
Die „Berliner Luft“ schnuppern die Frauen und Männer in der Seniorenwohnstätte Eving aus sicherer Entfernung. Während sie auf den Balkonen, Terrassen und an den Fenstern sitzen, bringt Dölfi Hirsch seine mehr als 100 Jahre Orgel in Schwung. „Wir fangen mit einem flotten Stück an, zu dem man auch tanzen kann“, sagt der Schausteller, während er einen Blick ins Innere des schönen Stück ermöglicht. „Früher war das eine Dampforgel“, erklärt er. Bis in die 1960-er Jahre habe das Instrument noch die Musik zum Springpferde-Karussell gemacht. „Deshalb ist die Orgel auch so laut.weiterlesen
Meldung vom 04.04.2020
Bevor die AWO ihren Aufruf an Hobbynäher*innen laut werden ließ, für die Beschäftigten des Verbandes in den Seniorenwohnheimen und Tagespflegeeinrichtungen Masken zu nähen, liefen die Maschinen in und um Holzen schon heiß.weiterlesen
Meldung vom 31.03.2020
Es halten die Masken hoch: (v. l.) Dr. Klaus Hermansen, Bereichsleiter Eingliederungshilfe, Nicole Bugaj und Bernhard Eichhorn, Leiter der Nähwerkstattweiterlesen
Meldung vom 30.03.2020
Ferdinand Hollmann beim AWO-Ehrenamtstag am 03.12.2019 im Dietrich-Keuning-Hausweiterlesen
Meldung vom 27.03.2020
Leider ist die Verfügbarkeit von Schutzmasken momentan ein Problem. Damit zertifizierte Masken für den medizinischen und pflegerischen Bereich zur Verfügung bleiben, ruft die AWO auf, Stoffmasken für den privaten Bereich selbst zu nähen. Selbsthergestellte Stoffmasken können helfen:weiterlesen