Schlagersänger heizt Seniorinnen und Senioren ein

27.07.2020

Gartenkonzert in der AWO Seniorenwohnstätte Eving am vergangenen Donnerstag war wieder ein voller Erfolg

Eving. Mittlerweile kennen ihn die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenwohnstätte am Süggelweg 2-4 sehr gut. „Der war doch dieses Jahr schon hier, klasse macht der das“, so freuen sich gerade die weiblichen Fans auf Lukas Blume, der gerade im Dortmunder Norden wohlbekannt ist. Mit seinen 22 Jahren hat er zwar die Lieder dieser Generation nicht live miterlebt, holt diese aber auf magische Weise in die Gegenwart. Udo Jürgens, Peter Alexander, Cliff Richard, Peter Kraus – alle großen Stars der 60er und 70er hat er im Repertoire.

Und es wirkt: Es dauert nicht lange, da wird mitgeklatscht und mitgesungen. Lukas Blume freut sich über die positiven Reaktionen: „Ich bin echt überrascht, wie die Damen in der ersten Reihe mitmachen – die haben beim letzten Mal schon Gas gegeben!“ Lang genug mussten sie auch drauf warten. Durch den Coronavirus können Veranstaltungen noch immer nicht im Haus stattfinden. Nur im Sinnesgarten der Einrichtung können die Bewohnerinnen und Bewohner mit genügend Abstand dem Konzert folgen. Auch auf den Balkonen und an den Fenstern sitzen einige und lauschen den Schlagern.

Zwei Mal musste das Konzert aufgrund von schlechtem Wetter bereits verschoben werden. Am Donnerstag war das Wetter nahezu perfekt. Kein Regen, angenehm warm, aber nicht zu heiß. Beide Seiten freuen sich bereits auf den nächsten Besuch, bei hoffentlich wieder so gutem Wetter und ebenso lockerer Stimmung.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 12.08.2020
Von Edelherren und Erbstreitigkeiten, vom Bergbau und Bauern erzählt Dr. Volker Schacke den Gästen eines Rundgangs durch das alte Dorf Lindenhorst am Montag, 17. August. Zu dieser Veranstaltung lädt der Evinger Geschichtsverein in Kooperation mit der AWO Dortmund ein. Start ist um 15 Uhr an der Lindenhorster Kirche, Alte Ellinghauser Straße 5. Die Teilnahme ist kostenlos.weiterlesen
Meldung vom 11.08.2020
Der alte Bauernfriedhof in Renninghausen Einen Rundgang über den Bauernfriedhof Renninghausen bietet der Hombrucher Geschichtsverein in Kooperation mit der AWO Dortmund für Freitag, 14. August, an.weiterlesen
Meldung vom 09.08.2020
Neue Geschäftsführung bei der AWO Dortmundweiterlesen
Meldung vom 05.08.2020
Dem ganzen Gemeindeleben ein Dach überm Kopf gibt die Segenskirche in Eving an der Deutschen Straße. Warum das Büro hinter der Orgel seinen Platz fand und die Küche hinterm Altar, das erzählte Pfarrer Friedrich Reiffen den Gästen am Dienstagnachmittag während einer Führung durch das Haus. Die Einladung dazu kam von der evangelischen Gemeinde in Kooperation mit der AWO Dortmund.weiterlesen
Meldung vom 30.07.2020
Berlin, den 28.07.2020. Der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder ab 2025 muss ein guter Ganztag werden, in welchem die Kinder im Mittelpunkt stehen! Dies kann nur ein Ganztag einlösen, der vor allem durch Qualität und Professionalität überzeugt. Wolfgang Stadler, Vorstandsvorsitzender des AWO Bundesverbandes, bringt es auf den Punkt: “Dieser Anspruch lässt sich nur verwirklichen, wenn wir pädagogisch qualifiziertes Personal einstellen, bedarfsdeckende Angebote anbieten und eine auskömmliche Finanzierung gewährleisten.weiterlesen
Meldung vom 28.07.2020
Größer, schneller, praller, sexier!? Botschaften zum perfekten Liebesleben gibt es überall. In diesem Workshop stehen dagegen unsere eigenen Bedürfnisse im Fokus. Im Austausch miteinander, sowie mithilfe sexualpädagogischer und sexualtherapeutischer Methoden, setzen wir uns mit der eigenen sexuellen Biographie und unseren Wünschen auseinander. weiterlesen
Meldung vom 27.07.2020
Gartenkonzert in der AWO Seniorenwohnstätte Eving am vergangenen Donnerstag war wieder ein voller Erfolgweiterlesen
Meldung vom 25.07.2020
Bei Buttercremetorte und Quizfragen ist der Nachmittag mit Abstand sehr unterhaltsamweiterlesen
Meldung vom 24.07.2020
Das neue Programmheft des Eugen-Krautscheid-Hauses (EKH) für das 2. Halbjahr 2020 ist erschienen. Normalerweise finden interessierte Menschen ab 55+ in unserem Programmheft ein vielfältiges Angebot an Smartphone-, Tanz-, und Sportkursen, Hobbykreisen, Tagesfahrten, kulturellen Veranstaltungen u.v.m.weiterlesen
Meldung vom 23.07.2020
Berlin, den 23.07.2020. Ein Bündnis aus Spitzenverbänden und Gewerkschaft fordert mit einer Gemeinsamen Erklärung, Qualität im Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung zu sichern. Die Erklärung ist Auftakt der Kampagne #GuterGanztag.weiterlesen