Video "Diskriminierung - Was hat das mit mir zu tun?"

16.03.2021

„Gemeinsam Demokratie stärken“ ist der Leitgedanke der AWO, um aktiv gegen Diskriminierung und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit vorzugehen. Unter anderem hat der AWO Unterbezirk Dortmund dafür das Projekt „Zukunft mit Herz gestalten!“ auf die Beine gestellt. In Zusammenarbeit mit dem AWO Bundesverband entwickelte das Projektteam nun das Kurzvideo „Diskriminierung – Was hat das mit mir zu tun?“.

Der Film vermittelt uns, warum Engagement für AWO-Werte wie Solidarität und Gerechtigkeit sowie die Auseinandersetzung mit Intoleranz und Ausgrenzung in der AWO wichtig sind. Und was hat das mit uns zu tun? Anhand von Check-Up-Fragen sind wir eingeladen, unsere ganz persönlichen Privilegien sowie Benachteiligungen zu reflektieren und uns ihrer so bewusst(er) zu werden. Denn eins ist klar: niemand ist gerne unfreiwillig in der Minderheit.

Der Film wurde von Nordsonne Identity produziert und dauert 2:09 Minuten.

Weitere Informationen:

AWO Demokratie-Homepage

Zukunft mit Herz gestalten!

Weitere Nachrichten

Meldung vom 15.06.2021
Seit Montag, 14.06.2021, hat das Eugen-Krautscheid-Haus der Arbeiterwohlfahrt für Besucher*innen wieder geöffnet. Alle Angebote in den AWO Begegnungsstätten in Dortmund werden schrittweise wieder hochgefahren. Die AWO hat sich hierfür mit der Stadt Dortmund, den anderen Wohlfahrtsverbänden und den weiteren Akteuren der offenen Senior*innenarbeit ein einheitliches Regelwerk abgestimmt.weiterlesen
Meldung vom 14.06.2021
Sie möchten möglichst lange in Ihren eigenen vier Wänden wohnen? Sie möchten sich sicher und gut versorgt wissen? Für alle, die sich mit diesen Fragen des Älterwerdens beschäftigen, findet eine Online-Informationsreihe für Senior*Innen, Angehörige, Freunde, Bekannte und Nachbarn statt.weiterlesen
Meldung vom 13.06.2021
Im Rahmen der Kampagne „Alles Klasse hier…!?“ laden wir am 24. Juni zum interaktiven Online-Vortrag ein:: Klassismus- Was ist das? Und wie kann man was dagegen tun?weiterlesen
Meldung vom 12.06.2021
AWO Aktionswoche startet mit Sommerkonzert in der Seniorenwohnstätte Eving. Große Freude erlebten die Bewohner*innen der AWO-Seniorenwohnstätte Eving am Samstagnachmittag: Zum Auftakt der Aktionswoche, die jedes Jahr vor Ort mit Veranstaltungen auf die gute Quartiersarbeit der Arbeiterwohlfahrt aufmerksam macht, gab es ein Sommer-Konzert des Trios „NORA“.weiterlesen
Meldung vom 10.06.2021
Das von Albert Johann van Dormalen im Jahre 1977 gemalte Bild vom Aplerbecker Wasserschloß ist jetzt den Besucher*innen der Begegnungsstätte der AWO Aplerbeck, Rodenbergstr. 70 zugänglich. Das Bild wurde dem AWO Ortsverein geschenkt mit den Worten: "Ich hoffe, dass hier in der Begegnungsstätte viele Menschen Freude beim Betrachten dieses Bildes haben werden."  (Foto von privat) Der Sohn Hans van Dormalen ist auf dem Foto links, der AWO-Vorsitzende Aplerbeck Ewald Schumacher auf dem Foto rechts zu erkennen.  weiterlesen
Meldung vom 10.06.2021
Seit Dienstag, den 08.06.21, ist der AWO-Lauftreff wieder gestartet und findet wie gewohnt regelmäßig dienstags bei der AWO in Husen (Kühlkamp 2-4) und donnerstags und samstags bei der AWO Asseln (Flegelstr. 42) statt. Dienstags und donnerstags um 19 Uhr und am Samstag um 9 Uhr. Es müssen weiterhin die Abstandsregeln eingehalten werden.weiterlesen
Meldung vom 10.06.2021
Seit Dienstag, den 08.06.21, ist der AWO-Lauftreff wieder gestartet und findet wie gewohnt regelmäßig dienstags bei der AWO in Husen (Kühlkamp 2-4) und donnerstags und samstags bei der AWO Asseln (Flegelstr. 42) statt. Dienstags und donnerstags um 19 Uhr und am Samstag um 9 Uhr. Es müssen weiterhin die Abstandsregeln eingehalten werden.weiterlesen
Meldung vom 08.06.2021
Dortmunder Heimat-Preis 2021  Worum geht es?Der HEIMATPREIS des Landes NRW wird durch die Städte für besonderes Engagement vergeben. Bis zu drei Projekte werden jährlich mit insgesamt 15.000 Euro Preisgeldern gefördert.weiterlesen
Meldung vom 07.06.2021
Unter dem Titel „Unsere Handschrift ist Gerechtigkeit – Armutsfalle Zahlungsschwierigkeiten“ veröffentlicht die AWO NRW ein Positionspapier zur Armutsgefährdung von ver- und überschuldeten Menschen. Zeitgleich rückt eine bundesweite Aktionswoche unter dem Motto „Der Mensch hinter den Schulden“ vom heutigen Montag bis 11. Juni die Einzelschicksale und individuellen Lebenssituationen in den Fokus.weiterlesen
Meldung vom 02.06.2021
Am Dienstag, 01.06.2021 fand der erste Online-English-Spoken-Treff des EKH statt. Fünf von neun Teilnehmer*innen des schon lange bestehenden Angebotes im Eugen-Krautscheid-Haus trafen sich zum ersten Mal online über Zoom, um sich auf Englisch auszutauschen und ihren Sprachschatz aufzufrischen. Begleitet wurde das Angebot von unserem Ehrenamtlichen Jürgen Risse. Vorausgegangen war eine Woche vorher ein Test mit Herrn Risse, um zu schauen, ob und wie die Plattform „Zoom“ funktioniert. Doch für unseren technikversierten Ehrenamtlichen war dies keine große Herausforderung.weiterlesen