Video "Diskriminierung - Was hat das mit mir zu tun?"

16.03.2021

„Gemeinsam Demokratie stärken“ ist der Leitgedanke der AWO, um aktiv gegen Diskriminierung und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit vorzugehen. Unter anderem hat der AWO Unterbezirk Dortmund dafür das Projekt „Zukunft mit Herz gestalten!“ auf die Beine gestellt. In Zusammenarbeit mit dem AWO Bundesverband entwickelte das Projektteam nun das Kurzvideo „Diskriminierung – Was hat das mit mir zu tun?“.

Der Film vermittelt uns, warum Engagement für AWO-Werte wie Solidarität und Gerechtigkeit sowie die Auseinandersetzung mit Intoleranz und Ausgrenzung in der AWO wichtig sind. Und was hat das mit uns zu tun? Anhand von Check-Up-Fragen sind wir eingeladen, unsere ganz persönlichen Privilegien sowie Benachteiligungen zu reflektieren und uns ihrer so bewusst(er) zu werden. Denn eins ist klar: niemand ist gerne unfreiwillig in der Minderheit.

Der Film wurde von Nordsonne Identity produziert und dauert 2:09 Minuten.

Weitere Informationen:

AWO Demokratie-Homepage

Zukunft mit Herz gestalten!

Weitere Nachrichten

Meldung vom 01.06.2021
Die Corona-Krise zeigt: Systemrelevante Berufe sind vor allem Frauenberufe. Vielfach zu gering bezahlt und mit hohen Belastungen verbunden. Gerade in der Krise sind Frauen besonders gefordert - vor allem sie sind es, die es schaffen, das gesellschaftliche Leben „am Laufen zu halten“. Dennoch drohen gerade sie, zur Verliererinnen der Corona-Pandemie zu werden.weiterlesen
Meldung vom 01.06.2021
Freizeiten sind noch immer eine besonders wertvolle Erfahrung für Kinder und Jugendliche. Aktuelle Informationen sowie eine Übersicht über die in 2021 angeboten Ferienfreizeiten und weitere Hinweise zur Anmeldung stellt das AWO Bezirksjugendwerk über ihre Buchungsplattform zu Verfügung. Unsere Angebote sind selbstverständlich an den aktuellen Auflagen zur Eindämmung der Pandemie ausgerichtet.  weiterlesen
Meldung vom 31.05.2021
AWO-Ortsverein übernimmt Patenschaft für Fensterkonzert Eving. Eine besondere Freude erlebten die Bewohner*innen der AWO-Seniorenwohnstätte Eving am Samstag Nachmittag. Schlagersänger Lukas Blume spielte bei strahlendem Sonnenschein Hits aus den vergangenen Jahrzehnten.weiterlesen
Meldung vom 31.05.2021
Wochenlang standen sie zusammengeklappt in den Begegnungsstätten, jetzt darf auf ihnen Platz genommen werden: Die blau gestrichenen Plauderbänke sollen es den Dortmunder*innen leicht machen, nach den kontaktarmen Monaten wieder ins Gespräch zu kommen. Das verbandsübergreifende Projekt Begegnung VorOrt lädt ab dem 1.06.2021 in vielen Stadtteilen zu ersten Plauderstündchen ein – selbstverständlich unter freiem Himmel.weiterlesen
Meldung vom 28.05.2021
Obwohl die Wirtschaft ein Jahrzehnt lang wuchs, besitzt die Mehrheit in diesem Land kaum Kapital, kein Vermögen, viele Menschen nicht einmal kleinste Reserven. Wenig wird darüber gesprochen , dass ...weiterlesen
Meldung vom 28.05.2021
Mit breiter Mehrheit haben sich die Mitglieder des Runden Tisches „Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“ gestern in Berlin für eine bundeseinheitliche Finanzierungsregelung für die Arbeit von Frauenhäusern und ambulanten Hilfeangeboten ausgesprochen und das Positionspapier „Schutz und Beratung bei Gewalt bundesweit sicherstellen – Gemeinsame Position für eine bundesgesetzliche Regelung“ verabschiedet.weiterlesen
Meldung vom 28.05.2021
Zum Tag der Nachbarn am Freitag, 28.05.2021, überrascht das Eugen-Krautscheid-Haus, gemeinsam mit der Tagespflege, dem Ambulanten Dienst und dem Seniorenbüro Innenstadt-West, Bewohner*innen aus der Nachbarschaft mit kleinen Präsenten. Die Mitarbeiter*innen verteilen Postkartengrüße mit Blumensamen und auch die Gäste der Tagespflege und das Gasthaus werden mit kleinen Präsenten bedacht. weiterlesen
Meldung vom 27.05.2021
„Vielfalt! Wie bunt ist Deine Welt?“Kinder -und Jugendwettbewerb von AWO und Jugendwerk In diesem Jahr veranstalten die Arbeiterwohlfahrt NRW und das Landesjugendwerk der AWO NRW wieder gemeinsam den schon traditionellen Kinder- und Jugendwettbewerb. Diesmal steht der Wettbewerb unter dem Motto Vielfalt! Wie bunt ist Deine Welt?weiterlesen
Meldung vom 26.05.2021
Gemeinwohlorientierter Wohnungsbau könnte ein Weg aus der Krise sein, damit wieder mehr Menschen bezahlbaren Wohnraum finden. In einer Onlinediskussion debattieren GewerkschafterInnen und PolitikerInnen über Optionen des Bundes. Sie können mitdiskutieren! Reichen Sie jetzt Ihre Fragen ein.weiterlesen