Seniorenbüros
Sprechzeiten:

Montag bis Freitag 10-12 Uhr
Nach Vereinbarung sind auch andere Termine oder Hausbesuche möglich.

 

Neuigkeiten
Meldung vom 21.09.2021
Das Netzwerk Senioren Innenstadt West veranstaltet einen Tag zum Thema „Demenz“. Betroffene berichten über persönliche Erfahrungen und beschreiben eigene, selbst entwickelte Bewältigungsstrategien. Sie bieten damit einen besonderen Zugang zum Thema.Das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch unter Teilnehmer*innen soll angeregt werden, so dass unterstützende Netzwerke entstehen können. Es werden verschiedene Vorträge über Entlastungsmöglichkeiten angeboten.
Meldung vom 18.08.2021
Die Alten- und Krankenpflege muss attraktiver werden! Tom Sebastian, Pflegedienstleiter in der SWS Eving: Eine sehr gute Bezahlung von Pflegekräften ist sicherlich hilfreich, um den Beruf der Pflegefachkraft attraktiver zu machen. Fragen Sie aber aktive Pflegekräfte, dann werden viele benennen, dass sie sich mehr Kolleg*innen wünschen, um einer fachgerechteren und auch menschenwürdigeren Pflege gerechter werden zu können, insbesondere in Krisensituationen wie z.B. der Corona-Pandemie.
Meldung vom 13.08.2021
Pflegebedürftigkeit darf nicht zur Armutsfalle werden Mirko Pelzer, Leiter des Bereichs Senior*innen: Es gibt 4,1 Millionen Menschen in Deutschland, die pflegebedürftig sind. Etwa zwei Drittel von ihnen werden durch ihre Angehörigen und/ oder ambulanten Pflegedienste versorgt. Es ist nicht richtig, dass Pflegebedürftige und ihre Angehörigen, stärker finanziell belastet werden.